Hochfrequenz-Therapie

Der Hochfrequenzstab verwendet man bei schlecht durchbluteter, faltiger und regenerationsbedürftiger Haut, ebenso bei unreiner und zu Entzündungen neigender Haut, als auch bei Haarausfall. Man kann ihn unmittelbar nach dem Ausreinigen auf die betreffende Stelle aufsetzen; das dadurch freigesetzte Ozon desinfiziert und beugt Entzündungen vor, dadurch wird die Haut auch aufnahmefähiger für Wirkstoffe. Auf der Haut regt er den Stoffwechsel an und fördert die Hautdurchblutung.
Gesichtstherapie
Dauer: 40 min 60€
Haarausfall Therapie
Dauer: 30 min 60€
4er Pack 200€

An der Spitze der Elektroden in direkter Nähe zur Haut, entsteht durch feinste Funkenentladungen heilsames Plasma durch die Energieaufladung von Sauerstoff aus der Luft.
Dabei ändert sich der Zustand des Sauerstoffs über eine chemische Reaktion zu Ozon-Sauerstoff.
Durch Ozon entsteht eine Reaktion an der Bakterienzellmembran und führt so binnen weniger Sekunden zum Tod von Bakterien.

Sie wirkt desinfizierend und reichert das behandelte (Haut-)Gewebe mit wertvollem Sauerstoff an. Das wiederum steigert den Zellstoffwechsel und fördert die Durchblutung.

Da die Haut weder beschädigt noch gerötet ist, muss nach der Behandlung nichts beachtet werden.

Nach oben
×